Hanfsamen ungeschält

by | Dez 4, 2019 | Produkt

„Hanfsamen ungeschält von Metabol-X sind aus 100% ökologischem Anbau. Diese Hanfsamen gelten, in Bezug auf deren hervorragende Nährstoffbilanz, als pures Superfood in einer jeden gesunden Ernährung!”

  • reich an hochwertigem Protein
  • reich an B-Vitaminen
  • reich an Omega 3 Fettsäuren
  • vegan & glutenfrei
  • viel natürlicher Ballaststoff
  • keine schädlichen Füll- & Hilfsstoffe
  • Produktion unter strengsten Kontrollen
  • im Standbeutel wiederverschließbar

Was ist Hanfsamen?

Hanfsamen stammen von der Hanf-Pflanze (Cannabis). Hierbei handelt es sich um eine Pflanzengattung aus der Familie der Hanfgewächse. Hanf zählt zu den ältersten Nutz- und Zierpflanzen der Erde.

Die einzelnen Bestandteile der Pflanze (Fasern, Samen, Blüten und Blätter) werden im allgemeinen Sprachgebrauch ebenfalls einfach als Hanf bezeichnet.

Botanisch betrachtet gehören die Hanfsamen zu Nüssen, sie sind schließlich die Frucht des Hanfes. Die wertvolle kleine Nuss ist von einer eher glasigen, sehr dünnen und empfindlichen Schale umgeben.

Damit diese Schalen nicht bei der Ernte beschädigt werden, müssen sie besonders schonend und aufwendig geerntet werden.

Sogar spezielle Maschinen für die Hanfpflanzen kommen zum Einsatz. Die Samen sind braun und eher gräulich-schwarz und erreichen ausgewachsen einen Durchmesser von etwa 3-4 Millimeter.

1000 Nüsse erreichen dabei ein Gewicht von circa 15-20 Gramm, sind also im Vergleich zu anderen Nüssen eher leicht. Hanfsamen ungeschält bieten somit aber definitiv eine absolut hervorragende Ergänzung zu einer tagtäglich gesunden Ernährung.

 

Was macht Hanfsamen so wertvoll?

Der Menschliche Körper benötigt insgesamt 21 Aminosäuren, welche er in der Regel nicht selbst produzieren kann. Allerdings müssen wir diese von außen über unsere Nahrung zu uns nehmen, damit sämtliche andere und weiterführende Körperproteine aufgebaut werden können. Dies ist normalerweise auch kein Problem, denn sehr viele Lebensmittel enthalten die ein oder andere wichtige Aminosäure. In Hanfsamen sind allerdings bereits 8 von 21 dieser enthalten und werden als essenzielle Aminosäuren bezeichnet. Kaum ein anderes Lebensmittel enthält so viele dieser Aminosäuren auf einmal, weshalb die Hanfsamen so unglaublich wertvoll und qualitativ hochwertig werden.

Der Hauptbestandteil der Hanfsamen ist das so genannte Globulin Edestin und zählt zu den leicht verdaulichen Sojaproteinen. Das bedeutet also, dass Hanfsamen eine extrem gute Proteinquelle für den Menschen darstellen. Aus Hanfprotein kann der menschliche Körper nämlich viele weitere körpereigene Proteine herstellen, beispielsweise Immunglobuline. Diese Immunglobuline sind dem Namen bereits zu entnehmen für unser Immunsystem verantwortlich und helfen bei der Infektionsabwehr. Sportler die um eine gesunde Ernährung wissen, verwenden immer häufiger das Hanfprotein in Form von Pulver, welches ebenso legal online oder im Handel gekauft werden kann.

Machen Hanfsamen high?

Da Hanfsamen von Pflanzen stammen, aus denen man das Rauschmittel Tetrahydrocannabinol (THC) fast vollständig herausgezüchtet hat, machen Hanfsamen nicht high. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, wenn Sie Hanfsamen auf Ihren Speiseplan setzen.

Wie kann man Hanfsamen zubereiten?

Am einfachsten ist es, Hanfsamen Teig- und Backwaren zuzugeben. Sie können sie aber auch zum Müsli oder einem Jogurt essen oder über einen Salat streuen. Ihr leicht süßer und nussiger Geschmack passt zu vielen Gerichten. Übrigens, man kann Hanfsamen geschält und ungeschält verzehren.

Achtung: Durch ihren hohen Fettgehalt – auch wenn es hauptsächlich gesunde Fettsäuren sind – enthalten Hanfsamen relativ viele Kalorien: In 100 g stecken um die 400 kcal.

Können Allergiker Hanfsamen essen?

Auch Allergiker können bei Hanfsamen beruhigt zugreifen. Die kleinen Allrounder enthalten weder Gluten, noch Laktose. Und allergische Reaktionen auf das Hanf-Protein an sich sind auch nicht bekannt.

Hanfsamen – ein wahres „Superfood“

Hanfsamen sind sehr nährstoffreich und voller Inhaltsstoffen, die der Körper braucht. So enthalten Hanfsamen beispielsweise:

  • Vitamin B1, B2 und Vitamin E. Vitamin B2 unterstützt das Hormon Cortisol dabei, Stress abzubauen. Das E-Vitamin trägt unter anderem zur Regeneration von Muskeln bei.
  • Wertvolle Proteine: Proteine bestehen aus Aminosäuren, die der Körper wiederum benötigt, um körpereigene Proteine zu bilden. Hanfsamen enthalten alle essentiellen Aminosäuren, die über die Ernährung aufgenommen werden müssen.
  • Spurenelemente wie CalciumMagnesiumEisen und Kalium
  • Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren: Das sind beides essentielle Fettsäuren, die nicht körpereigen hergestellt, sondern über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Sie tragen zur Erneuerung der Zellen bei.
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren, welche den Cholesterinspiegel senken können.
  • Viele Ballaststoffe, wodurch Hanfsamen stark sättigend wirken. Dadurch sind sie gut zum Abnehmen geeignet.

Durch die vielen Inhaltsstoffe haben die Samen viele positiven Wirkungen:

  • Sie stärken das Immunsystem.
  • Hanfsamen sollen Symptome des Prämenstruelles Syndroms (PMS) lindern können. Zu diesen Symptomen gehören beispielsweise Müdigkeit, Krämpfe und Stimmungsschwankungen. Das PMS ist oft auf einen Nährstoffmangel zurückzuführen, welcher durch Hanfsamen eingedämmt werden kann.
  • Hanfsamen sollen auch einen positiven Effekt auf das allgemeine Wohlbefinden haben. Dafür ist vor allem das Vitamin B2 und die Aminosäure Tryptophan verantwortlich.

Wie viel Hanfsamen ist notwendig?

Der Tagesbedarf an Hanfsamen ist natürlich nicht festgelegt. Es handelt sich um ein gesundes Nahrungsmittel und sollte entsprechend in den täglichen Ernährungsplan, einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung, eingeplant werden.

Verzehrempfehlung für Hanfsamen ungeschält

Es handelt sich bei den Hanfsamen, gerade bei den ungeschälten, um ein absolutes Naturprodukt, das mit dessen hohen Ballaststoffgehalt entsprechend im Magen quillt. Aus diesem Grund kann es dann zu Problemen mit der Verdauung kommen (Völlegefühl, Durchfall, …). Somit macht es Sinn, sich an die eigenen Bedürfnisse langsam heranzutasten. Ergänzen Sie einfach Ihre Speisen jeweils zum Beispiel um einen Esslöffel Hanfsamen ungeschält.

 

UPGRADE Your Body
PART ONE

Für jeden Sportler der seine Leistung mit Verstand verbessern will, sicherlich von Vorteil.

MGF-Training
PHASE I

Das Training stellt die Basis für den Erfolg dar, also entsprechend informieren und richtig starten.

ONE WAY NO LIMIT
Teil 1

Alles hat seinen Anfang. Bei mir startete der Wahnsinn halt schon sehr früh und heftig.

ONE WAY NO LIMIT
Teil 2

Wenn das Feuer erst entfacht ist, so sollte man mit dem Benzin sehr vorsichtig hantieren.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

RSS
Follow by Email
YouTube
YouTube
Instagram
Telegram